Drucken

Holzschutzsalze

Holzschutz-Salze

Holzschutz-Salze

Achtung - Abverkauf aller KULBA-Produkte, da der Hersteller Fa. KULBA seinen Vertrieb zum 31.05.2018 beendet! Die Verfügbarkeit ist daher nicht mehr zwingend gewärleistet!

 

Vorbeugender Holzschutz durch Holzschutzsalze


 

Holzschutzsalze sind Bestandteil des vorsorglichen Holzschutzes. Ist ein Schutz des Holzes durch einen konstruktiven Holzschutz nicht möglich, kommen unter anderem Holzschutzsalze bzw. Holzschutzkonzentrate zum Einsatz.

Bei den Kulba Holzschutzsalzen handelt es sich um Salzpräparate auf Borbasis, die der Imprägnierung von maßhaltigen Bauteilen dienen. Holzschutzsalze werden zum vorbeugenden Schutz gegen holzzerstörende Insekten- (Hausbock, Anobien) und holzzerstörenden Pilzbefall eingesetzt. Der Einsatz von Holzschutzsalzen darf nur für die Bereiche angewendet werden, die gemäß DIN 68 800 Teil 3 der Gefährdungsklasse 1 oder 2 unterliegen, z.B. Dachstühle, Wanddecken oder andere Dachbauteile.

Die Verwendung von Holzschutzsalzen ist nicht ganz ungefährlich und unterliegt daher strengen Zulassungskriterien. Das Kulba Holzschutzsalz erfüllt diese Kriterien und verfügt somit auch über die entsprechenden Zulassungen. Des Weiteren darf der Holzschutz mit Holzschutzsalzen nur durch erfahrene Fachbetriebe durchgeführt werden.

Das große Sortiment unseres Online-Shops umfasst hochwertige Holzschutzmittel in wirksamen Ausführungen. Bei Fragen zu unseren Holzschutzlösungen oder anderen Produkten unseres Werkzeughandels stehen Ihnen unsere Fachleute gerne beratend zur Seite.